Home / Uncategorized / YouTube TV verliert am 29. Februar die regionalen Sportnetzwerke von Fox und das YES-Netzwerk

YouTube TV verliert am 29. Februar die regionalen Sportnetzwerke von Fox und das YES-Netzwerk


YouTube TV ist dabei, einen anständigen Teil der Sportprogramme zu verlieren. Kunden des Streaming-TV-Dienstes erhielten heute eine E-Mail, in der sie darauf hingewiesen wurden, dass die regionalen Sportnetzwerke (RSNs) und das YES-Netzwerk von Fox ab dem 29. Februar nicht mehr verfügbar sind. YouTube TV und die Sinclair Broadcast Group, der alle hier beteiligten Netzwerke gehören, konnten keinen neuen Beförderungsvertrag abschließen. Leider bedeutet dies, wie dies normalerweise in diesen Situationen der Fall ist, dass die Kunden am Samstag einen sehr abrupten Cutoff haben. Live-, On-Demand- und sogar DVR-Inhalte von den Fox-RSNs und YES werden nicht mehr angezeigt.

"Bitte wisse, dass wir diese Entscheidung nicht leichtfertig treffen", schrieb YouTube in der E-Mail. Das Unternehmen scheint auf einige Stornierungen aufgrund dieser jüngsten Stauung der Streaming-Rechte vorbereitet zu sein. "Wir schätzen Ihre Mitgliedschaft und werden uns weiterhin bemühen, das bestmögliche Streaming-Erlebnis zu schaffen."

Im eine getwitterte AussageYouTube TV erklärte, dass „die steigenden Kosten für Sportinhalte“ direkt schuld sind. (YouTube TV wird weiterhin andere Sportprogramme anbieten, darunter ESPN-Netzwerke, MLB Network, NBA TV, Sportnetzwerke von NBC und CBS und mehr.) Einige Abonnenten werden jedoch unweigerlich sehr unzufrieden sein, wenn sie den Live-Zugang zu den Spielen von verlieren ihre lokalen Lieblingsteams.

Sinclair schloss den Kauf der Fox RSNs von Disney ab Letztes Jahr – Disney musste nach der Blockbuster-Übernahme von 21st Century Fox vom Justizministerium ein neues Zuhause für sie finden – und Sinclair darf das Fox Sports-Branding während einer Übergangsphase weiter verwenden. Folgendes sagte Sinclair damals:

Das RSN-Portfolio, das das YES-Netzwerk ausschließt, ist die größte Sammlung von RSNs auf dem heutigen Markt. Es umfasst eine umfassende Präsenz, die exklusive lokale Rechte für 42 professionelle Teams umfasst, die aus 14 Major League Baseball (MLB) -Teams und 16 National Basketball Association (MLB) bestehen. NBA) Teams und 12 National Hockey League (NHL) Teams.

So können Sie sehen, warum Sportfans mit YouTube TV verletzt werden. Das sind viele Teams.

YouTube TV hat nicht angegeben, dass sich Preissenkungen ergeben werden, wenn Sinclair seine Netzwerke verlässt. Sie zahlen also die gleichen 49,99 US-Dollar – aber jetzt für weniger Inhalt.

YES Network weist Yankees-Fans bereits auf konkurrierende Dienste wie Hulu mit Live TV und AT & T TV Now hin, mit denen Sinclair Verträge abgeschlossen hat. "Wir hoffen, dass wir eine Einigung mit YouTube TV erzielen können", schrieb Sinclair in einem FAQ-Erklärer. "Aufgrund der bisherigen Diskussionen sind wir jedoch nicht optimistisch." Nicht optimistisch! Ziemlich stumpf. Klingt so, als wären diese Kanäle wirklich auf dem Weg nach draußen. Sinclair hat auch mit Sling TV und sogar mit dem sportorientierten FuboTV zusammengearbeitet, sodass YouTube nicht allein Schwierigkeiten hat, einen Deal zu machen.

Anstatt das monatliche Abonnement noch weiter zu erhöhen, um all diese Sportnetzwerke aufrechtzuerhalten, hat YouTube beschlossen, die Dinge dort zu belassen, wo sie sind, und hofft, dass sie nicht zu vielen Abonnentenverlusten standhalten. Aber die Fans drohen bereits, den Dienst auf Twitter zu beenden. Da alle diese Streaming-TV-Dienste von Monat zu Monat ohne Verträge angeboten werden, haben sie mit Sicherheit die Option.




Source link



About smartis

Check Also

Mit der neuen Tastatur von Google können Android-Nutzer Braille eingeben

Mit der neuen Tastatur von Google können Android-Nutzer Braille eingeben

Heute führt Google eine neue Tastatur ein, mit der blinde und sehbehinderte Benutzer ohne zusätzliche …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir